News Sport-Verein-t

10.11.2017

Jansson auf Besuch bei den Junioren

David Jansson, Trainer der Nationalmannschaft, besucht die Junioren/-innen (D, C) im Training. Jansson motiviert die Spieler/-innen weiterhin mit viel Spass und Einsatz zu trainieren. Er betont, dass die Freude am Unihockey etwas sehr zentrales ist um sich weiter zu entwickeln. Wer weiss, vielleicht ist einer unter ihnen irgendwann einmal im Team von Jansson. Nach Austausch von Fragen und Tipps durfte natürlich die Unterschrift von Jansson auf dem T’Shirt nicht fehlen… Danach schnell wieder weiter trainieren. Ohne Fleiss kein Preis….Fotogalerie
25.10.2017

Unihockeytraining für Asylbewerber

Habe Spass im Unihockey-Training für Erwachsene; komme vorbei und spiele mit uns / Floorball training for adults with a lot of fun; come and play with us.
23.10.2017

Sportschule Nächste Generation gesucht

Wer sich Unihockey als Schulfach wünscht, ist hier genau richtig. Die Sportschule Rapperswil-Jona bietet Unihockeytalenten die Möglichkeit ihre Leidenschaft zum Schulalltag zu machen. Nebst den Unihockeyunterricht werden auch Athletenschulung, mentale und koordinative Trainings geboten. Diese Inhalte entsprechen dem neuen Ausbildungskonzept «Swiss Way» vom Schweizer Unihockeyverband. Das Konzept verfolgt eine langfristige Ausbildung der talentierten Spielerinnen und Spieler um international einen Vorsprung zu erreichen.
20.10.2017

Ferienpass Rapperswil-Jona

Bereits seit vielen Jahren beteiligen sich auch die Jona-Uznach Flames in Zusammenarbeit mit den FB Riders Dürnten-Bubikon-Rüti am Ferienpass Rapperswil-Jona. So boten Sven Wellauer und Dario Graber zusammen mit drei Spielerinnen der FB Riders am letzten Freitag 20. Oktober in der Turnhalle Bollwies ein abwechslungsreiches und spannendes Unihockey-Programm an.
16.10.2017

Trainingscamp der Junioren/-innen der Jona-Uznach Flames

80 Junioren/-innen der Jona-Uznach Flames haben sich unter der Leitung von (Sportchef Junioren/Breitensport) Mischa Stillhart wieder zum gemeinsamen Training im Grünfeld eingefunden. Es wurde hart trainiert, viel gelernt und man hatte vor allem viel Spass miteinander. Im Zentrum standen dabei die persönliche Entwicklung in der Spielfertigkeit im und der Freude an der Bewegung. Jeden Tag standen dabei 3 Einheiten Unihockeytraining und eine Einheit Polysport auf dem Programm. Am Mittag haben sich alle gemeinsam in der Grünfeld-Halle verpflegt und ihre Erlebnisse ausgetauscht. Geleitet wurden die Trainings von Trainern/-innen der verschiedenen Abteilungen.
10.10.2017

Jona-Uznach Flames haben grosse Pläne für die Zukunft

Beim Unihockey-Club Jona-Uznach Flames fühlen sich viele Kinder und Jugendliche zu Hause. Und rund 120 stehen auf der Warteliste. Nun setzt sich der Club mit viel Engagement für eine eigene Halle ein – damit mehr Spieler aufgenommen werden können.
06.09.2017

Gelungenes Schnuppertraining

Am letzten Mittwoch fand erstmals ein Schnuppertraining für Kinder und Jugendliche mit einer geistigen Beeinträchtigung statt. 7 Unihockeyinteressierte fanden, zusammen mit Ihren Familienangehörigen, den Weg in die Turnhalle Schachen.
04.09.2017

U21 am Drachenboot-Rennen: Video da, Bericht folgt…

Am vergangenen Samstag 2. September fand das traditionelle Drachenboot-Rennen in der Hafenanlage Lido in Rapperswil statt. Mit dabei war auch die U21-Mannschaft der Jona-Uznach Flames.
29.08.2017

Label «Sport-verein-t» erneut um weitere 3 Jahre verlängert

Die Flames sind stolz die Label Verlängerung «Sport-verein-t» wieder erreicht zu haben. Somit sind die Flames seit dem Jahr 2009 ohne Unterbruch zertifiziert und wollen auch weiterhin verantwortungsbewusst handeln und sich für die fünf Zielsetzungen zu den Kernthemen «Organisation, Ehrenamtsförderung, Integration, Gewalt-/Konflikt- und Suchtprävention sowie Solidarität» einsetzen.
15.08.2017

Special Unihockey Für Kinder und Jugendliche mit geistiger Beeinträchtigung

Special Unihockey ist ein integratives Sportangebot in Kooperation mit
Special Olympics Switzerland und insieme Rapperswil-Jona. Das
regelmässig stattfindende Training richtet sich an Kinder und
Jugendliche mit geistiger Beeinträchtigung.
26.07.2017

U21/H1 – Sommertraining einmal anders

Die Sommerwoche vom Montag 24. bis Freitag 28. Juli war eine eher kalte und nasse Geschichte in der Region des oberen Zürichsees. Immer wieder schüttete es von oben herab wie aus Kübeln. Aber just am geplanten Paddelevent der U21 zusammen mit der ersten Mannschaft im Wassersportzentrum Lido war der Himmel wolkenlos und die Sonne erwärmte Herz und Seele.
22.06.2017

20. Generalversammlung der Jona-Uznach Flames

Am 22. Juni 2017 führten die Jona-Uznach Flames ihre Jubiläums-Generalversammlung durch. Neben den üblichen Traktanden standen vor allem die Information über das Hallenprojekt (Link) sowie personelle Veränderungen im Vorstand im Vordergrund. Cristina Widmer übernimmt neu das Ressort Finanzen von Simone Nguyen. Auch in den Vorstand gewählt wurde Daniel Hardegger, welcher neu die Verantwortung für den Bereich Leistungs- und Spitzensport inne hat. Aufgrund des Austrittes von Karin Sommer übernimmt Markus Thalmann neben dem Ressort Organisation a.i. das Ressort Marketing/Sponsoring. Der bisherige Sport-Verantwortliche Mischa Stillhart ist neu für den Breitensport zuständig. Präsident Mike Zimmermann wurde in seinem Amt bestätigt.
Die Rechnung für das vergangene Vereinsjahr konnte erfreulicherweise mit einem Gewinn von CHF 2‘899.-- abgeschlossen werden.
17.06.2017

U21 Operation Summit, Teil 1

Samstag 17. Juni 8:25 Uhr beim Bahnhof Uznach. Die Luft ist noch etwas frisch an diesem Morgen, aber es sind ideale Bedingungen für den bevorstehenden Tag. Der U21- Teamevent führt über einen Kletterweg – ein mit Seilen gesicherter Weg durch die Nordwand – auf den höchstgelegenen Nagelfluh- Berg Europas, dem 1951m hohen Speer. Gut sichtbar für die beiden Vereinsortschaften Jona und Uznach zeigt sich der Gipfel immer wieder in seiner vollen Pracht, an diesem Tag war er jedoch immer wieder in Wolken eingehüllt. Ziel war es nun also diesen Gipfel zu erklimmen.
15.06.2017

U16 Teamevent 10.06.2017

Am 10.06 machten sich der Staff und die Spieler beider U16 auf dem Weg zum Teamevent. Bis zu diesem Zeitpunkt war das ganze Programm durch den Headcoach geheim gehalten worden, was zu einigen Spekulationen geführt hatte.
21.05.2017

Bank Linth Cup ein voller Erfolg

Unter dem Patronat der Bank Linth fand vergangenes Wochenende das 23. Unihockey Schülerturnier von Rapperswil-Jona statt. Über 1200 Schüler kämpften dabei um Punkte und tolle Preise.
04.05.2017

Unihockey-Schülerturnier 2017

Bank Linth Cup
Samstag / Sonntag, 20. / 21. Mai 2017
Sporthallen Grünfeld und Rain, Jona
mehr Infos zum Schüeli: Turnier-Reglement und Spielplan
03.05.2017

Ehrenamt und Verbundenheit

Die Ehrenamtlichen der Jona-Uznach Flames sind unbezahlbar. Dank ihrem Einsatz ermöglichen sie den Trainings- und Spielbetrieb im Verein. Sie sind Schiedsrichter, Spielsekretäre, Trainer, geben den Kaffee aus oder hängen die Sponsorenplakate auf.
21.04.2017

Trainingslager der Jona-Uznach Flames in Tenero

In der zweiten Frühlingsferienwoche machten sich über 70 Juniorinnen und Junioren und 13 Trainerinnen und Trainer der Jona-Uznach Flames unter der Gesamtleitung von Mischa Stillhart auf den Weg ins Trainingslager ins centro sportivo in Tenero. Nebst den täglichen Unihockeytrainings wurde den Kindern und Jugendlichen ein attraktives und vielseitiges Polysportivprogramm mit verschiedenen Sportarten geboten. So konnte die Kids die BMX-Bahn unsicher machen, mit Pfeil und Bogen die Treffsicherheit testen, in Inline-Hockey-Vollmontur eine Partie Rollhockey spielen oder mit einer gemütlichen Bike-Tour nach Locarno radeln.
01.01.2017

Jubiläumsfeier «Sport-verein-t» als Höhepunkt im 2016

Jubiläumsfeier «Sport-verein-t» als Höhepunkt im 2016
Im 2016 durfte «Sport-verein-t» sein 10jähriges Jubiläum feiern. Ein Festanlass in Gossau unterstrich die starke Entwicklung des st.gallischen Pionierangebotes und dokumentierte das Zusammengehörigkeitsgefühl unter den Label-Trägern aus 28 verschiedenen Sportarten. Auch im Jubiläumsjahr 2016 hat sich deren Zahl weiter erhöht.
07.04.2016

Jahresbericht 2015 "Sport-verein-t"

„WIR SIND STOLZ, TRÄGER DES LABELS «SPORT-VEREIN-T» ZU SEIN!“
Diese Aussage von Vereinsverantwortlichen bekommen die Zuständigen der IG St.Galler Sportverbände erfreulich oft zu hören oder zu lesen. Auch das Jahr 2015 darf mit goldenen Buchstaben in die bald 10jährige Geschichte von «Sport-verein-t» eingetragen werden. Neben einem weiteren Zuwachs an Label-Trägern und einer Rekordzahl an „Rezertifizierungen“ ist die Durchführung von drei Info-Abenden mit über 210 Teilnehmer/-innen besonders hervorzuheben.
01.05.2011

Mai 2011

Die Jona-Uznach Flames erhalten das Gütesiegel 'Sport-verein-t' für weitere 3 Jahre. Die eingereichte Bewerbung hat die zuständige Kommission überzeugt und die Verlägerung wurde mit wenigen Auflagen erteilt.
16.06.2009

Juni 2009

Die Jona-Uznach Flames haben das Gütesiegel sport-verein-t erhalten.
Die Labelübergabe vom Di. 16.6.09 beim Kanuclubhaus im Lido Rapperswil hat anlässlich des Helfer- und Funktionärenanlasses statt gefunden.
Top