Newsarchiv

17.12.2017

H1 Jona-Uznach Flames mit zwei Siegen

Die Flames gewinnen die beiden letzten Heimspiele dieses Jahres klar. Gleich mit 10:2 entschied man das Spiel gegen den Tabellenführer.
17.12.2017

U16A Niederlage gegen Malans

Die Niederlageserie geht weiter bei der U16A. Nach einem Starken Match gegen Erlen vor einer Woche, war die ernüchterung gross gegen Malans.
17.12.2017

U18 PUNKTGEWINN GEGEN CHUR UNIHOCKEY

Nachdem am Samstag gegen Thun mit einem Vollerfolg drei Punkte eingefahren werden konnten, war es das Ziel, gegen den deutlich stärker einzuschätzenden Gegner aus Chur im Kampf um einen Playoff-Platz den Schwung mitzunehmen und erneut zu punkten. Mit einer soliden Leistung konnten sich die Flamser Junioren letztlich einen Punkt ergattern und mussten sich Chur Unihockey erst in der Verlängerung geschlagen geben.
10.12.2017

H1 Flames tauchen im Appenzell

Die Jona-Uznach Flames verlieren gegen den UHC Herisau diskussionslos mit 3:9.
Im Verlaufe der Trainingswoche warnte Jona-Coach Gahlert vor der kampfbetonten Spielweise der Appenzeller, welche zuletzt mit vier Siegen in Serie glänzten. Die Flames, ihrerseits ebenfalls im Aufwärtstrend, wollten dem Gegner mit breiter Brust und einer konzentrierten Leistung entgegentreten. Dieses Vorhaben wurde bereits früh auf die Probe gestellt, denn die Heimmannschaft startete fulminant. Ein hoher Ball aufs Tor der Flames, viel Verkehr vor Flames-Schlussmann Staub und ein reaktionsschneller Volley von Stürmer Hess brachte die frühe Führung für die Hausherren nach 19 Sekunden. Zwar konnte Aavaharju das Spiel nach fünf Minuten ausgleichen, trotzdem blieb der UHC Herisau überlegen. In der Folge dessen wurden die Flames nach und nach überrannt. Zur ersten Pause stand eine 1:5-Schmach aus Sicht der Gäste.
10.12.2017

U16A - knappe niederlage gegen Erlen

Spannender Match welcher 2/3 durch die Jona Uznach Flames dominiert wurde.
09.12.2017

U18 Ärgerliche Niederlage in Zürich

Das U18-Team der Flames spielte am Samstagabend in Zürich gegen GC. Die Flames waren willig wieder einmal ein Sieg zu erringen und einem vermeintlich grossen Gegner ein Bein zu stellen. Mit angepassten System war man top auf den Gegner eingestellt.
09.12.2017

C-Juniorinnen Hinrunde auf dem 3. Tabellenplatz abgeschlossen

Am vergangenen Samstag, 09.12.2017, fanden die letzten Spiele der Hinrunde statt. Dafür trafen sich die C-Girls der Flames früh am Morgen (07.20 !!!) bei winterlichen Verhältnissen beim Vita Parcours in Jona. Die Mädchen verteilten sich auf die Autos der eingeteilten Fahrer und los ging es Richtung Oberägeri.
03.12.2017

H1 Spätes Tor bringt drei Punkte

Die Jona-Uznach Flames gewinnen ein enges Duell gegen Unihockey Limmattal mit 4:3.
Das Sonntagabendspiel der Unihockey 1. Liga-Meisterschaft versprach einiges. Zu Gast, die Mannschaft aus Limmattal, welche auch in der Rückrunde zu den Topteams der Liga gehört. Diesen Anspruch erheben auch die Jona-Uznach Flames. Wie beim Sieg eine Woche zuvor gegen Toggenburg, wollte man aus einer geordneten Defensive das Spiel unter eigener Kontrolle halten.
03.12.2017

U18 Umkämpftes Derby

Mit einer soliden Leistung und guter Moral können sich die Flames in die Verlängerung retten, wo sie sich schlussendlich aber nicht durchsetzen können und mit 12:13 n.V. (5:2, 2:7, 5:3, 0:1) gegen den Kantonsrivalen verlieren.
02.12.2017

U18 Meisterschaftsspiel gegen den UHC Alligator Malans

Die U18 Junioren verloren das Auswärtsspiel gegen Malans mit 9:4 (2:1, 2:3, 5:0). Durch diese Niederlage ist der Vorsprung zum 11. platzierten Malans auf 1 Punkt gesunken.
26.11.2017

U16A Machtdemonstration von Rychenberg

Heimspiel für die Jona-Uznach Flames gegen den HC Rychenberg Winterthur. Ein anfangs hoffnungsvolles Spiel, welches katastrophal endete.
26.11.2017

U18 BITTERE NIEDERLAGE GEGE DIE TIGERS

Das letzte Spiel der Hinrunde musste man gegen die Tigers, in Biglen absolvieren. Man wusste, dass man von der ersten Spielminute parat sein sollte.
Das erste Bully hatte man gewonnen. Danach merkte man schnell das der Gegner sehr hoch stehen wird. Die Flames konnten in den ersten Minuten gut mit dem hohen Tempo mithalten. Nach 3 Minuten kam der erste Treffer vom Gegner. Die Flames spielten aber ihr Spiel weiter und hatten auch top Chancen, aber der Ball wollte einfach nicht reingehen. Nach dem 2 Gegentreffer in der 13 Spielminute haben die Flames den Faden verloren und das 3:0 kam 13 Sekunden später. In der 14 Minute dann noch das 4:0. Das erste Drittel ging so zu Ende.
26.11.2017

U14 Sieg und erste Saison Niederlage

Nach 3 Abgängen in die U14 und demzufolge Veränderungen im Kader, stand im 3. Meisterschaftsrunde in Chur an.
26.11.2017

U21 Nächster Sieg und zurück auf Kurs

Die U21 der Flames zeigten am vergangen Sonntag ein starkes Spiel und holten sich den ersten Heimsieg der Saison.
25.11.2017

H1 Die Flames bleiben auf Kurs

Zum Auftakt der Rückrunde gewinnen die Jona-Uznach Flames gegen Toggenburg mit 4:3.
Die Mannschaft von Jona-Trainer Gahlert war um Rehabilitation bemüht, hatte man doch letzte Woche einen empfindlichen Dämpfer gegen Bülach einstecken müssen. Aufgrund dessen wurde die Defensivarbeit fokussiert sowie mehr Disziplin an den Tag gelegt.
19.11.2017

U18 Nach hartem Kampf gegen den Leader trotzdem verloren

Die U18A Mannschaft der Jona-Uznach Flames spielte am Sonntagabend im Grünfeld in Jona das 10. Meisterschaftsspiel. Zu Gast der Leader, Floorball Köniz aus Bern.
19.11.2017

H1 Siegesserie gestoppt

Die Jona-Uznach Flames verlieren ihr letztes Vorrundenspiel gegen Bülach mit 5:6 nach Verlängerung.
18.11.2017

U21 Konterstarkes Abwehrbollwerk geknackt

Am Samstag trafen die Jona-Uznach Flames auf den UHC Laupen, was gleichbedeutend mit dem zweiten Derby der laufenden Saison war. Zog man im letzten Derby gegen die Roten Teufel von der anderen Seeseite noch den Kürzeren, wollte man in diesem zweiten Spiel den ersten Sieg der Saison an Land ziehen.
18.11.2017

C-Juniorinnen erfolgreiche 4. Meisterschaftsrunde

Letzten Samstag stand bereits die 4. Runde dieser Saison auf dem Programm. Dafür reisten die Mädchen der Flames ins nahe Rothenturm.
12.11.2017

H1 Vollerfolg für die Jona-Uznach Flames

Die Jona-Uznach Flames gewinnen zweimal und halten den Anschluss an die Spitze. Nach einer zweiwöchigen Pause zielten die Flames darauf ab, an die aktuelle Form anzuknüpfen. Durch das bis dahin starke Offensivspiel und einer verbesserten Defensive wollte man sich in den Top 3 der Liga etablieren. Am Samstag traf man auf die Nesslau Sharks. Ein Gegner, welchen man aufgrund der Tabellensituation klar besiegen musste. Genau diesen Anspruch stellte die Mannschaft auch an sich selbst und ging engagiert ans Werk. Die Truppe aus Nesslau nahm diesen Kampf an und wusste durch ihr gefährliches Konterspiel zu gefallen. Erst im Mitteldrittel wurde die Chancenüberlegenheit der Joner belohnt, wobei sämtliche Linien ihren Anteil an der zwischenzeitlichen 10:2-Führung hatten. Am Ende siegten die Flames im Kantonsderby klar mit 11:4 und gingen mental gestärkt in die Sonntagspartie.
12.11.2017

U18 WICHTIGE PUNKTE IN ZUG

Die U18 Junioren der Jona-Uznach Flames holen sich zwei entscheidende Punkte um den Anschluss an die Playoffplätze nicht zu verlieren.
12.11.2017

U16A Bittere Niederlage gegen Zug United

Die Zuger dominierten schon früh das Spiel und die Jona Uznach Flames hatten sehr wenig Ballbesitz.
11.11.2017

U18 KEINE PUNKTE GEGEN WINTERTHUR

Die Flames Junioren verlieren im Rain 5:9 (0:4, 3:3, 2:2) gegen den HC Rychenberg Winterthur. Durch diese Niederlage fielen die Flames Junioren auf den 9. Tabellenplatz, jedoch wird diese Niederlage sie nicht daran hindern, diese Saison in die Playoffs zu kommen.
10.11.2017

Jansson auf Besuch bei den Junioren

David Jansson, Trainer der Nationalmannschaft, besucht die Junioren/-innen (D, C) im Training. Jansson motiviert die Spieler/-innen weiterhin mit viel Spass und Einsatz zu trainieren. Er betont, dass die Freude am Unihockey etwas sehr zentrales ist um sich weiter zu entwickeln. Wer weiss, vielleicht ist einer unter ihnen irgendwann einmal im Team von Jansson. Nach Austausch von Fragen und Tipps durfte natürlich die Unterschrift von Jansson auf dem T’Shirt nicht fehlen… Danach schnell wieder weiter trainieren. Ohne Fleiss kein Preis….Fotogalerie
07.11.2017

U18 Kegelausflug

Das Team um Headcoach Michael Anliker besuchte am Dienstag, 7. November, die Kegelbahn in Kaltbrunn. Dank guter Verpflegung zu Beginn und diversen Spielvarianten konnte man an diesem Dienstag einen unterhaltsamen und lustigen Abend miteinander verbringen.
28.10.2017

U21 Bittere Niederlage in Davos

Trotz einem gutem Start mit viel Kampfgeist und Siegeswille konnte die U21 der Flames nach einem hart umkämpften Spiel nur einen Punkt nach Hause bringen.
28.10.2017

C-Juniorinnen 3. Meisterschaftsrunde in Zürich

Am vergangenen Samstag trafen sich die jungen Flames-Mädchen früh morgens beim Vita Parcours in Jona, um gemeinsam nach Zürich zu fahren.
Die Girls verteilten sich auf die Autos und los ging es. Da um diese Uhrzeit noch nicht viel Verkehr herrschte, kamen die Spielerinnen zügig in der Hardau an.
25.10.2017

Unihockeytraining für Asylbewerber

Habe Spass im Unihockey-Training für Erwachsene; komme vorbei und spiele mit uns / Floorball training for adults with a lot of fun; come and play with us.
23.10.2017

Sportschule Nächste Generation gesucht

Wer sich Unihockey als Schulfach wünscht, ist hier genau richtig. Die Sportschule Rapperswil-Jona bietet Unihockeytalenten die Möglichkeit ihre Leidenschaft zum Schulalltag zu machen. Nebst den Unihockeyunterricht werden auch Athletenschulung, mentale und koordinative Trainings geboten. Diese Inhalte entsprechen dem neuen Ausbildungskonzept «Swiss Way» vom Schweizer Unihockeyverband. Das Konzept verfolgt eine langfristige Ausbildung der talentierten Spielerinnen und Spieler um international einen Vorsprung zu erreichen.
22.10.2017

U18 WICHTIGER AUSWÄRTSSIEG GEGEN BASEL REGIO

Durch den zweiten Auswärtssieg der Saison, 4:8 (2:0, 0:5, 2:3), klettern die Flames wieder über den Playoff-Strich. Dank einer klaren Leistungssteigerung, ab dem zweiten Drittel konnten die Flames Junioren die drei Punkte gegen einen direkten Konkurrenten mit nach Hause nehmen
21.10.2017

H1 Finnen-Show bei den Flames

Mit acht Skorerpunkten in einem Spiel führt Jarkko Aavaharju die Jona-Uznach Flames gegen den UHC Sarganserland II zum 12:7-Sieg.
20.10.2017

Ferienpass Rapperswil-Jona

Bereits seit vielen Jahren beteiligen sich auch die Jona-Uznach Flames in Zusammenarbeit mit den FB Riders Dürnten-Bubikon-Rüti am Ferienpass Rapperswil-Jona. So boten Sven Wellauer und Dario Graber zusammen mit drei Spielerinnen der FB Riders am letzten Freitag 20. Oktober in der Turnhalle Bollwies ein abwechslungsreiches und spannendes Unihockey-Programm an.
16.10.2017

Trainingscamp der Junioren/-innen der Jona-Uznach Flames

80 Junioren/-innen der Jona-Uznach Flames haben sich unter der Leitung von (Sportchef Junioren/Breitensport) Mischa Stillhart wieder zum gemeinsamen Training im Grünfeld eingefunden. Es wurde hart trainiert, viel gelernt und man hatte vor allem viel Spass miteinander. Im Zentrum standen dabei die persönliche Entwicklung in der Spielfertigkeit im und der Freude an der Bewegung. Jeden Tag standen dabei 3 Einheiten Unihockeytraining und eine Einheit Polysport auf dem Programm. Am Mittag haben sich alle gemeinsam in der Grünfeld-Halle verpflegt und ihre Erlebnisse ausgetauscht. Geleitet wurden die Trainings von Trainern/-innen der verschiedenen Abteilungen.
15.10.2017

U21 Ein Drittel zum Vergessen

Letzten Sonntag trat die U21 auswärts zum ersten Derby der Saison an. Für dieses Spiel hat man sich einiges vorgenommen, sind spiele gegen die roten Teufel doch stets eine Prestigesache.
15.10.2017

U18 WOCHENENDE OHNE PUNKTEZUWACHS

Die U18 Junioren der Jona-Uznach Flames verlieren gegen den Leader in Chur 4:2 (2:0, 1:0, 1:2) und den gegen letztjährigen Champion Wiler-Ersigen mit 4:7 (1:1, 3:3, 0:3)
15.10.2017

H1 Flames mit wichtigen Siegen

Die Jona-Uznach Flames gewinnen beide Wochenendspiele und sammeln damit wichtige Punkte, um den Anschluss an die Tabellenspitze zu wahren
10.10.2017

Jona-Uznach Flames haben grosse Pläne für die Zukunft

Beim Unihockey-Club Jona-Uznach Flames fühlen sich viele Kinder und Jugendliche zu Hause. Und rund 120 stehen auf der Warteliste. Nun setzt sich der Club mit viel Engagement für eine eigene Halle ein – damit mehr Spieler aufgenommen werden können.
08.10.2017

U21 Reaktion gezeigt

Nach dem holprigen Start in die neue Spielzeit konnte sich die U21 der Jona-Uznach Flames in einem umkämpften Spiel die ersten Punkte sichern. Das Resultat, welches im Vorfeld der Partie kaum erwartet worden war, zeigt, zu was die Flammen fähig sind. Dennoch fühlt es sich so kurz nach dem Spiel eher nach 2 verlorenen Punkten an, als nach einem gewonnen.
08.10.2017

U14 weiterhin Siegreich

An der Heimrunde im Grünfeld wollten die Flames ,die starken Leistungen aus den ersten zwei Meisterschaftsspielen bestätigen. Durch die gleichzeitigen Schulferien fehlten leider einige wichtige Spieler. Für die Trainer war aber klar, mit einer guten Mannschaftsleistung müssen sich die Flames von keinem Gegner verstecken.
08.10.2017

H1 verlieren Schützenfest

In einem kuriosen Torfestival setzen sich die Vipers Innerschwyz gegen die Jona-Uznach Flames mit 11:10 durch.
Das Spiel war geprägt von vielen Ungenauigkeiten und grosser Hektik. Die Fehler in der Defensive führten bereits früh zu vielen Torchancen. Brand und Huser schlugen aus der Unordnung der Flames-Verteidigung Kapital und brachten das Heimteam mit 2:0 in Front. Daraufhin erholte sich das Spiel der Joner und man konnte vermehrt in der Offensive agieren.
07.10.2017

U18 AUSWÄRTSSIEG IN THUN

Die U18 Junioren der Jona-Uznach Flames gewinnen auf dem Parkett in Thun knapp mit 6:7 n.V. (2:1, 1:4, 3:1, 0:1)
Die Mannschaft fuhr motiviert nach Thun, um die nächsten Punkte zu holen. Das Spiel begann ausgeglichen. Es gab Chancen auf beiden Seiten. Doch es waren die Flames die in der neunten Minute den Führungstreffer erzielten. Doch der Jubel verstummte sehr schnell, weil das Heimteam sich bereits nach 6(!) Sekunden über den Ausgleich freuen konnte. In der zwölften Minute ging Thun erstmals in Führung. Dies war gleichzeitig auch das Pausenresultat nach 20 Minuten.
01.10.2017

U16A Im zweiten Meisterschaftsspiel die zweite Niederlage gegen Waldkirch St.Gallen

Die Jona-Uznach-Flames starten gut in das Spiel und treffen bereits in der 7. Minute zum 0:1. Doch bereits Minuten später kassieren die Jona-Uznach Flames zwei Gegentore. Endstand des ersten Drittels Waldkirch St.Gallen 2:1 Jona-Uznach Flames.
01.10.2017

U18 NIEDERLAGE GEGEN STARKE GRASSHOPPER

Die U18 Junioren der Jona-Uznach Flames verlieren das dritte Meisterschaftsspiel gegen ein starkes GC mit 9:1 (3:0, 2:0, 4:1)
01.10.2017

H1 Sieg und Niederlage innert 24 Stunden

Die Jona-Uznach Flames feiern am Samstag einen knappen Sieg gegen Herisau. Am Sonntag unterliegen die Joner im Spitzenspiel gegen Zürisee Unihockey mit 6:3.
30.09.2017

U18 Junioren erlangen einen klaren ersten Sieg im Auswärtsspiel gegen

Das Cupspiel sollte das erste Spiel einer Doppelrunde werden. Demzufolge setzte die Trainercrew ihre Priorität auf das Meisterschaftsspiel am Sonntag. Um den Spielern, die noch wenig zum Einsatz gekommen waren, die Chance sich zu präsentieren geben zu können, sollte das Spiel mit drei Blöcken bestritten werden. Somit wurden zusätzlich zum recht kleinen U18 Kader noch Spieler der U16 beigezogen.
25.09.2017

Sei dabei beim grössten Unihockey Weihnachtsfest der Region!

Am Samstag, 30. Dezember 2017 ist es so weit. Der Helsana Fun Cup ist nach zweijähriger Abstinenz unter dem Namen Helsana Christmas Cup zurück! Die ideale Möglichkeit, um mit deinen Freunden und Freundinnen, Verwandten, Bekannten und Arbeitskollegen das Jahr ausklingen zu lassen oder Weihnachten nachzufeiern! Gespielt wird neu in fünf Kategorien: Herren Pro, Herren Plausch (Ideal für Firmen) Mixed, Damen und Herren U18. Für Speis und Trank sorgt das Caféteriateam, mit der einen oder anderen Überraschung.

24.09.2017

U16A scheidet gegen Uster im KZUV Cup aus

Die U16A schied knapp im Achtelfinale des KZUV-Cup gegen den UHC Uster aus.
24.09.2017

H1 Die Flames siegen erneut

In einem spannenden Unihockeykampf siegen die Jona-Uznach Flames auswärts gegen Limmattal mit 4:7.
24.09.2017

U14 startet mit 2 Siegen in die Saison

Mit leichten Umstellungen in der Aufstellung und im System gegenüber dem schwachen Testspiel vom vergangenen Donnerstag, starteten die sehr jungen Flames gegen die U17 der Piranhas aus Chur äusserst druckvoll.
23.09.2017

U18 ÄRGERLICHE NIEDERLAGE IN ST. GALLEN

Die U18 Junioren der Jona-Uznach Flames verlieren das erste Auswärtsspiel der Saison gegen Waldkirch-St. Gallen mit 6:4 (1:1, 4:1, 1:2). Das schwache Mitteldrittel verhinderte ein besseres Ergebnis.
21.09.2017

U21 Fehlstart

Niederlage der U-21 im ersten Meisterschaftsspiel gegen den Unihockey Basersdorf Nürensdorf.
21.09.2017

Wenn ein Pfostenschuss zum Tor wird – Leider keine Punkte für die Juniorinnen B beim Saisonauftakt

Am Sonntag 17.09.2017 stand die erste Meisterschaftsrunde 2017/18 der Juniorinnen B an. Da gleichzeitig auch noch die U17 Spiel hatte, waren ganze 5 Spielerinnen dort im Einsatz. Somit durften wir zwei C Juniorinnen (Leandra und Sarei) und eine altbekannte Spielerin (Ylenia), welche eigentlich nur noch bei den Damen spielt aufbieten. Mit 7 Feldspielerinnen und 2 Goalis machten wir uns auf den Weg nach Waldkirch (SG).
18.09.2017

H1 Klarer Sieg zum Saisonauftakt

Die Jona-Uznach Flames starten mit einem 9:3-Sieg über Toggenburg in die diesjährige 1. Liga Saison. Die Joner setzen damit ein Ausrufezeichen an die Ligakonkurrenten.
17.09.2017

U16A Knappes Spiel gegen Alligator Malans

Nach einem harten Sommertraining und guten Vorbereitungen auf die Meisterschaft startete die U16A mit einem Spiel gegen Alligator Malans in die Saison. Der Match war sehr intensiv und es war bis zum Schluss spannend.
17.09.2017

Gelungener Saisonstart

Den U18-Junioren der Flames ist ein Traumstart in die Saison 2017/18 gelungen. Man schickte die Alligatoren aus Malans gleich mit einer 10:1 Niederlage in ihren Tümpel zurück.
16.09.2017

C-Juniorinnen gelungener Saisonstart

Am 16. September stand für die jungen Flames-Mädchen der erste Ernstkampf der Saison 2017/2018 auf dem Programm. Noch etwas müde traf sich das Team am frühen Samstagmorgen, um gemeinsam nach Seedorf zu fahren. Gespannt war man auf die ersten Gegner der diesjährigen Meisterschaft. Zugleich freute sich das Team, nach dem Sommertraining erstmals zu zeigen, was die Mannschaft alles gelernt hat.
15.09.2017

Kickoff-Wochenende der Jona-Uznach Flames


Das Wochenende vom 02./03. September 2017 stand bei den Jona-Uznach Flames ganz im Zeichen des bevorstehenden Saisonstarts – Kickoff-Day und Flamesfest waren angesagt !!!.
14.09.2017

Auto für Lukas Jalovy

Sportchef Edi Gubser übernimmt das Auto für den ausländischen Verstärkungsspieler Lukas Jalovy von Simon Güntensperger der Garage Güntensperger AG, Rapperswil.
11.09.2017

Die Jona-Uznach Flames in Aufbruchsstimmung

Die Jona-Uznach Flames wollen in der kommenden Saison der Unihockeymeisterschaft für Aufsehen sorgen. Allen voran geht die 1. Mannschaft, welche in der 1. Liga gegen starke Herausforderer um eine Finalteilnahme in den Playoffs kämpfen will. Hierfür wurden Neuerungen und Verstärkungen in das Team von Andreas Gahlert gebracht.
07.09.2017

U21 Drachenbootrennen

Bericht des U21 Drachenbootrennens in Form eines Reimes..
06.09.2017

Gelungenes Schnuppertraining

Am letzten Mittwoch fand erstmals ein Schnuppertraining für Kinder und Jugendliche mit einer geistigen Beeinträchtigung statt. 7 Unihockeyinteressierte fanden, zusammen mit Ihren Familienangehörigen, den Weg in die Turnhalle Schachen.
04.09.2017

U21 am Drachenboot-Rennen: Video da, Bericht folgt…

Am vergangenen Samstag 2. September fand das traditionelle Drachenboot-Rennen in der Hafenanlage Lido in Rapperswil statt. Mit dabei war auch die U21-Mannschaft der Jona-Uznach Flames.
31.08.2017

U21 Drachenboot-Rennen, eine Vorschau

Am kommenden Samstag 2. September findet in der Hafenanlage Lido Rapperswil (hinter dem Eisstadion) das mittlerweile weit bekannte und beliebte Drachenbootrennen statt. Dieses Jahr steht bereits die 25. Ausgabe auf dem Programm. Mit dabei sind auch die U21 Junioren der Jona-Uznach Flames, welche unter dem fantasievollen Namen „Drachenjäger“ am Start stehen werden.
29.08.2017

Flames-Girls räumen in Winterthur ab

Die Mädchen der Jona-Uznach Flames haben auch in diesem Jahr an der Girls-Trophy in Winterthur teilgenommen und im grossen Stil abgeräumt, Sieg bei den D-Juniorinnen und Sieg bei den E-Juniorinnen, wobei im E-Final beide Flames-Teams vertreten waren! Top Leistung Girls!

Endlich war der lange ersehnte Turniertag der 3. Girls-Trophy da. Die Flames reisten mit einer grossen Fanschar nach Winterthur. Für viele Mädchen war es das erste Spiel überhaupt und so präsentierten sie sich stolz in den Flames-Tenüs und traten motiviert und auch etwas aufgeregt an. Es hiess 4 Gruppenspiele zu bestreiten und jede erträumte sich natürlich auch ein siegreiches Halbfinal- und Finalspiel.
29.08.2017

Label «Sport-verein-t» erneut um weitere 3 Jahre verlängert

Die Flames sind stolz die Label Verlängerung «Sport-verein-t» wieder erreicht zu haben. Somit sind die Flames seit dem Jahr 2009 ohne Unterbruch zertifiziert und wollen auch weiterhin verantwortungsbewusst handeln und sich für die fünf Zielsetzungen zu den Kernthemen «Organisation, Ehrenamtsförderung, Integration, Gewalt-/Konflikt- und Suchtprävention sowie Solidarität» einsetzen.
21.08.2017

Die Flames gewinnen sensationell

Die Jona-Uznach Flames setzen sich im Cup nach einer packenden Partie gegen das oberklassige Sargans mit 4:3 durch. Eine starke Defensivleistung und das Auftreten als Team ebnete den Weg in die nächste Runde.
15.08.2017

Special Unihockey Für Kinder und Jugendliche mit geistiger Beeinträchtigung

Special Unihockey ist ein integratives Sportangebot in Kooperation mit
Special Olympics Switzerland und insieme Rapperswil-Jona. Das
regelmässig stattfindende Training richtet sich an Kinder und
Jugendliche mit geistiger Beeinträchtigung.
14.08.2017

Trainingsweekend - U18 Torhütertraining

Torhütertraining der U18 während dem Trainingsweekend im Athletikzentrum St.Gallen.
26.07.2017

U21/H1 – Sommertraining einmal anders

Die Sommerwoche vom Montag 24. bis Freitag 28. Juli war eine eher kalte und nasse Geschichte in der Region des oberen Zürichsees. Immer wieder schüttete es von oben herab wie aus Kübeln. Aber just am geplanten Paddelevent der U21 zusammen mit der ersten Mannschaft im Wassersportzentrum Lido war der Himmel wolkenlos und die Sonne erwärmte Herz und Seele.
14.07.2017

Stadtfest Rapperswil-Jona

Liebe Unihockeyanerinnen und Unihockeyaner

Vom Stadtfest Rapperswil-Jona habt ihr wahrscheinlich schon gehört. Am Wochenende 19./20. August 2017 wird mit einen grossen Fest auf der Neue Jonastrasse das 10-jährigen Jubiläums der Fusion von Rapperswil und Jona gefeiert.
04.07.2017

Südostschweiz Interview vom 23.06.2017

Im nachstehenden Link seht Ihr das Interview vom 23.6.2017 mit einem müden, aber glücklichen Flames-Präsi😊
02.07.2017

U18 Testspiel Niederlage gegen GC

Nach dem Trainingsweekend, vom 24./25. Juni in der Heimischen Halle Rain in Jona, konnten die U18 Junioren ein Testspiel in Zürich gegen GC bestreiten.
25.06.2017

Cup: Jona-Uznach glanzlos in der nächsten Cup-Runde

Das Cup-Abenteuer begann für die Jona-Uznach Flames gegen das mit ehemaligen NLA-Spielern gespickte Blau-Gelb Cazis, den amtierenden Schweizer Meister auf dem Kleinfeld. Die Jona-Uznach Flames zitterten sich dabei mit einem 4:3-Sieg in die nächste Cup-Runde.
22.06.2017

20. Generalversammlung der Jona-Uznach Flames

Am 22. Juni 2017 führten die Jona-Uznach Flames ihre Jubiläums-Generalversammlung durch. Neben den üblichen Traktanden standen vor allem die Information über das Hallenprojekt (Link) sowie personelle Veränderungen im Vorstand im Vordergrund. Cristina Widmer übernimmt neu das Ressort Finanzen von Simone Nguyen. Auch in den Vorstand gewählt wurde Daniel Hardegger, welcher neu die Verantwortung für den Bereich Leistungs- und Spitzensport inne hat. Aufgrund des Austrittes von Karin Sommer übernimmt Markus Thalmann neben dem Ressort Organisation a.i. das Ressort Marketing/Sponsoring. Der bisherige Sport-Verantwortliche Mischa Stillhart ist neu für den Breitensport zuständig. Präsident Mike Zimmermann wurde in seinem Amt bestätigt.
Die Rechnung für das vergangene Vereinsjahr konnte erfreulicherweise mit einem Gewinn von CHF 2‘899.-- abgeschlossen werden.
22.06.2017

Projekt Flames Arena

Nun ist es soweit! Unser grosses Projekt „Flames-Arena“ steht in den Startlöchern
21.06.2017

U18A gewinnt erstes Testspiel

Die U18A der Jona Uznach Flames gewann am vergangenen Sonntag ein zunächst umkämpftes Testspiel gegen den HC Rychenberg Winterthur schlussendlich klar mit 5:1.
20.06.2017

Saisonabschluss 16/17 der C-Juniorinnen

Eventuell war es Losglück, ich persönlich bin allerdings fester Überzeugung, dass wir den Gewinn für unsere Unterschriften, sowie den Einsatz beim Cool&Clean mehr als verdient haben. Wie auch immer, den gewonnenen Betrag konnten wir für einen super-coolen Saisonabschluss bestens einsetzen...
17.06.2017

U21 Operation Summit, Teil 1

Samstag 17. Juni 8:25 Uhr beim Bahnhof Uznach. Die Luft ist noch etwas frisch an diesem Morgen, aber es sind ideale Bedingungen für den bevorstehenden Tag. Der U21- Teamevent führt über einen Kletterweg – ein mit Seilen gesicherter Weg durch die Nordwand – auf den höchstgelegenen Nagelfluh- Berg Europas, dem 1951m hohen Speer. Gut sichtbar für die beiden Vereinsortschaften Jona und Uznach zeigt sich der Gipfel immer wieder in seiner vollen Pracht, an diesem Tag war er jedoch immer wieder in Wolken eingehüllt. Ziel war es nun also diesen Gipfel zu erklimmen.
15.06.2017

U16 Teamevent 10.06.2017

Am 10.06 machten sich der Staff und die Spieler beider U16 auf dem Weg zum Teamevent. Bis zu diesem Zeitpunkt war das ganze Programm durch den Headcoach geheim gehalten worden, was zu einigen Spekulationen geführt hatte.
14.06.2017

U21 Selbständige Trainings und Kickoff

Während knapp 5 Wochen mussten die U21- Spieler selbständige Trainings absolvieren. Die Spieler „feilten“ vom 9. Mai bis zum 10. Juni an ihren Ausdauer-, Kraft- und Technikgrundlagen anhand eines vorgegebenen Trainingsprogrammes welches durch die Coaches unter Mithilfe von Physis Coach Philipp Beyeler vorgängig abgegeben wurde (Bericht vom 10. Mai 2017).
13.06.2017

Flames-Juniorinnen verteidigen Unihockey Schüler-Schweizermeistertitel

Die swiss unihockey games sind die jährlich stattfindenden Unihockey Schüler-Schweizermeisterschaften. Anhand von kantonalen Ausscheidungen werden die Teilnehmer für das zweitägige Finalturnier in Zofingen ermittelt. Auch letztes Wochenende kämpften wieder rund 1‘000 Jugendliche aus der ganzen Schweiz in 130 Teams um den begehrten Titel .
22.05.2017

U16 Mannschaften starten ins Sommertraining

Am Montag 22. Mai sind beide U16 Mannschaften ins Traing gestartet. Die physischen Einheiten sind von Philipp Beyeler erarbeitet worden, welcher in der kommenden Saison auch die U16- Mannschaften in diesem Bereich unterstützen wird. Das Sommertraining wird mit beiden U16 Mannschaften zusammen durchgeführt. Die U16 Staffs freuen sich auf eine lehrreiche und spannende Saison 2017/18.
21.05.2017

Bank Linth Cup ein voller Erfolg

Unter dem Patronat der Bank Linth fand vergangenes Wochenende das 23. Unihockey Schülerturnier von Rapperswil-Jona statt. Über 1200 Schüler kämpften dabei um Punkte und tolle Preise.
19.05.2017

Saisonstart der U18A

Am 12. Mai starteten die U18 Junioren mit dem Kickoff in die neue Saison. Anwesend waren nicht nur die Spieler sondern auch die Eltern. So konnten sich die neuen Spieler und deren Eltern gleich ins bestehende U18 Team integrieren. Ebenfalls waren der Staff und der neue Sportcheff anwesend.
10.05.2017

U21 Trainings gestartet

Im Mai und Juni jedes Jahr sind die jungen Erwachsenen mit vielen Prüfungsterminen oder Abschlussarbeiten eingedeckt, egal ob in der Lehre, Kanti oder im Studium. Um während dieser Zeit den Spielern der U21- Mannschaft die Freiheit und Flexibilität zu geben trotz Prüfungsdruck die geforderten Grundlagen- Trainings zu leisten, hat sich das Trainerduo Dominik Heller und Niels Keller entschlossen ein Kraft, Ausdauer und Technik Programm abzugeben. Die physischen Einheiten sind von Philipp Beyeler erarbeitet worden, welcher in der kommenden Saison auch die U21- Mannschaft in diesem Bereich unterstützen wird.
07.05.2017

8 Flames-Spieler an der U15-Trophy in Neuenburg im Einsatz

Am letzten Wochenende fand in Neuenburg die U15-Trophy statt. 12 Teams aus allen Regional-verbänden der Schweiz spielten um den Schweizermeistertitel. In der Auswahl des Unihockeyver-bandes St. Gallen – Glarus – Appenzell (UV SGA) kämpften erfreulicherweise auch 8 Flames-Spieler der Jahrgänge 2002 und 2003 um den Titel. Erst im Final musste man sich der Auswahl aus Zürich beugen (1:3) und beendete das Turnier auf dem hervorragenden 2. Schlussrang. Herzliche Gratulation dem Team und den Flames-Boys zur Silbermedaille!
06.05.2017

Flames gewinnen Devils Junior Player Games

Am frühen Morgen des 6. Mai 2017 fuhren wir, die Flames D3, mit unseren Mädels und Jungs aus Uznach, Benken, Gommiswald, Ernetschwil und Schmerikon nach Altendorf an die Devils Junior Player Games. Acht Gruppenspiele mit je zwei Mal 10 Minunten erwarteten uns. Als Ziel hatten wir uns das Erreichen der Halbfinals gesetzt. Mit breiter Brust nach den beiden Meisterschafts-Gruppensiegen in dieser und der letzten Saison stiegen wir in die Spiele.
Um 0900 Uhr, im ersten, hektischen und hart umkämpfen Spiel trennten wir uns von den Zuger Highlands I 2:2. Es war ein erster Vorgeschmack, wie hart umkämpft dieses Turnier werden sollte. Im weiteren Verlauf des Tages hatten wir mit Ausnahme der 90 Minuten Mittagspause, alle 60 Minuten ein Spiel. Im zweiten Spiel standen wir den Glarner Hurricans gegenüber. Auch sie vermochten uns mit viel Einsatz hart zu fordern. Wir fanden immer noch nicht zu unserem Spiel und trennten uns 4:4. Es folgte das Spiel gegen die Red Devils Höfe. Plötzlich trafen wir gnadenlos oft und setzten uns 7:1 durch. Wieder nach nur kurzer Pause stand uns Winterthur United gegenüber. Es gelang uns viel Druck auf die Gegner auszuüben, woraus sich ein 8:4 Sieg ergab.
04.05.2017

floorballskills

herzlich willkommen - we are on fire

herzlich willkommen auf fbskills.jimdo.com! auf dieser seite findest du grundsätzliche inhalte, welche dir helfen besser zu werden. die homepage ist ganz frisch und daher noch nicht ganz komplett, daher werden einige themen noch aktualisiert. zudem ist sie amateurmässig gemacht, was die wirkung der inputs aber nicht in frage stellt. trainiere zu hause wann und wo immer du kannst! ich danke für deinen besuch und wünsche dir viel spass und erfolg beim besser werden.
04.05.2017

Unihockey-Schülerturnier 2017

Bank Linth Cup
Samstag / Sonntag, 20. / 21. Mai 2017
Sporthallen Grünfeld und Rain, Jona
mehr Infos zum Schüeli: Turnier-Reglement und Spielplan
03.05.2017

Ehrenamt und Verbundenheit

Die Ehrenamtlichen der Jona-Uznach Flames sind unbezahlbar. Dank ihrem Einsatz ermöglichen sie den Trainings- und Spielbetrieb im Verein. Sie sind Schiedsrichter, Spielsekretäre, Trainer, geben den Kaffee aus oder hängen die Sponsorenplakate auf.
01.05.2017

Webseite der Flames per 1. Mai 2017 in neuem „Look“!

Anlässlich der letzten Generalversammlung informierte die Vereinsleitung über das Projekt „Webseite/Administrationstool“.

Im Verlauf des letzten Jahres wurde das Projekt unter der Leitung von Marcello Meriano und Christian Widmer sowie mit der Unterstützung von Simone Nguyen, Barbara Baumann und Cristina Widmer erfolgreich umgesetzt! An dieser Stelle gebührt allen ein ganz herzliches Dankeschön!!
30.04.2017

U14 Rotkreuz Platz 4

Das U14 Team erreicht den grossartigen 4 Platz an der Schweizermeisterschaft in Rotkreuz.
25.04.2017

Herzlichen Dank unseren freiwilligen Helfern an der Bank Linth GV 2017!

Herzlichen Dank..
22.04.2017

U18 Ligaerhalt

Weder in der Qualifikation, noch in den Playouts schaffte man es den Kopf aus der Schlinge zu ziehen und man scheiterte noch und noch am Gegner und an sich selbst. Es gab nun nur noch die eine Möglichkeit, den Ligaerhalt zu kriegen und dieser Weg führte über die Auf/ Abstiegsspiele gegen Unihockey Bassersdorf Nürensdorf.
22.04.2017

Happyend nach einer verpatzten Saison

Am Samstag 22. April wurden anlässlich des Unihockey-Superfinals in der SWISS-Arena in Kloten die beiden neuen Unihockey Schweizermeister bei den Damen und den Herren ermittelt. Ein grossartiger Event und ein würdiger Abschluss der Unihockeymeisterschaft 2016/17. Für die Jona-Uznach Flames endete die Meisterschaft erst eine Woche später. Am Wochenende 29./30. April durfte die U14 an den U14-Schweizermeisterschaften in Rotkreuz mit den besten 16 Teams der Schweiz um den Meistertitel mitkämpfen. Zwei Wochen zuvor sicherten sich die beiden Juniorenteams U18A und U16A den Ligaerhalt in den höchsten Spielklassen. So fand eine doch eher verpatzte Saison für die Jona-Uznach Flames doch noch einen würdigen und versöhnlichen Abschluss…
21.04.2017

Trainingslager der Jona-Uznach Flames in Tenero

In der zweiten Frühlingsferienwoche machten sich über 70 Juniorinnen und Junioren und 13 Trainerinnen und Trainer der Jona-Uznach Flames unter der Gesamtleitung von Mischa Stillhart auf den Weg ins Trainingslager ins centro sportivo in Tenero. Nebst den täglichen Unihockeytrainings wurde den Kindern und Jugendlichen ein attraktives und vielseitiges Polysportivprogramm mit verschiedenen Sportarten geboten. So konnte die Kids die BMX-Bahn unsicher machen, mit Pfeil und Bogen die Treffsicherheit testen, in Inline-Hockey-Vollmontur eine Partie Rollhockey spielen oder mit einer gemütlichen Bike-Tour nach Locarno radeln.
20.04.2017

Frühlingscamp 2017 Tag 4

Aufregender Tag mit Abschluss Grillabend.
19.04.2017

Frühlingscamp 2017 Tag 3

Bilder sprechen mehr als Worte ;-)..
18.04.2017

Frühlingscamp 2017 Tag 2

Nach einem stürmischen Tag, haben die U12 und U14 Teams die Gener aus dem Tessin erfolgreich besiesiegt und mit 16:8 und 9:3 gewonnen. Nach einem kalten Tag, hoffen wir auf viel Sonnenstrahlen und das es Wärmer wird.
17.04.2017

Frühlingscamp 2017 Tag 1

Tenero Frühlingscamp 2017. Tag 1:
14.04.2017

Saisonfinale C Junioren - 3 Platz

Die C Junioren haben am letzten Wochenende in Meggen (LU) der sehr guten 3 Platz erreicht.
10.04.2017

D Schwarz Super Saison ohne Punkverlust

Die Junioren D Schwarz schliessen die Saison in der Gruppe 15 ohne Punktverlust ab. Was die jungen Flames über die ganze Saison zeigten, war tolles und schnelles Teamunihockey gepaart mit einer taktisch sehr gut umgesetzten defensive.
07.04.2017

Flames-Junioren im Meisterjubel

Früh übt sich, wer einmal Meister werden will. Das haben sich auch die Flames-Junioren zu Herzen genommen. Für einen Wettbewerb des Unihockeyverbands haben Spieler der U14 und der Sportklasse ein Video mit ihrem Meisterjubel aufgenommen. Bis am 10. April findet nun ein Voting statt. Dem Gewinner winken Tickets fürs Superfinale. Es gibt aber noch weiteren Grund zum Jubeln.
19.03.2017

C-Juniorinnen: Erfolgreiches Saisonende

Zum Saisonfinale reisten die Jona-Uznach Flames nach Bassersdorf, um die beiden letzten Ernstkämpfe dieser Meisterschaft auszutragen. Es standen Partien gegen Red Ants Rychenberg Winterthur I und gegen den UHC Laupen ZH auf dem Programm.
19.03.2017

B-Juniorinnen: Heimrunde zum Saisonende

In der Turnhalle Rain trafen die Mädchen in den zwei letzten Spielen der diesjährigen Meisterschaft auf Waldkirch-St.Gallen I und auf Tägerwilen.
04.03.2017

1. Liga: Jona-Uznach schafft den Ligaerhalt

Mit 5:4 besiegen die Jona-Uznach Flames den UHC Jump Dübendorf und beenden die Playoutserie mit 2:0-Siegen. Damit schaffen die Flames den Ligaerhalt auf schnellstmöglichem Wege.
27.02.2017

FLAMES-JUNIORINNEN AN KANTONALER AUSSCHEIDUNG ERFOLGREICH

Jährlich kämpfen über 15'000 Schülerinnen und Schüler der 3. - 9. Klasse aus der ganzen Schweiz um den Finaleinzug an die swiss unihockey games (früher: Rivella-Games), die Unihockey Schüler-Schweizermeisterschaften. Unsere Juniorinnen konnten sich im Kanton St.Gallen durchsetzen und werden diesen am 11. Juni 2017 in Zofingen im Kampf um den Meistertitel vertreten.
26.02.2017

U18: Playouts sind Tatsache

An diesem Sonntag reiste die U18 der Flames zum Auswärtsmatch nach Thun. Ein Sieg war Pflicht, wenn man den Playouts noch entgehen und so auf einfachstem Weg den Klassenerhalt sicherstellen wollte. Trotz schlechten Trainingsleistungen unter der Woche reiste man mit viel Zuversicht an den Thunersee. Besonders der Glaube an einen Sieg und eine konzentrierte Defensivleistung waren gefordert.
26.02.2017

U21: Ein starkes Drittel reichte

Im letzten Auswärtsspiel der Saison 2016/17 wurden die Jona-Uznach Flames von Unihockey Limmattal empfangen. Diese fanden sich bereits zu diesem Zeitpunkt am Tabellenende wieder und mussten dringend punkten, um die Abstiegsspiele zu verhindern. Die Flammen wollten ihnen dies jedoch nicht ermöglichen, sondern ihrerseits 3 Punkte einfahren.
25.02.2017

U18: Derbysieg stärkt Flames im Abstiegskampf

Am vergangenem Samstag trat die U18 Mannschaft von Michael Anliker ein zweites Mal in dieser Saison gegen den Kantonsrivalen Waldkirch St. Gallen an. Seit dem letzten Aufeinandertreffen haben die Flammen enormen Fortschritt gemacht, was Defensive und Ballhalten betrifft und waren demgemäss zuversichtlich. Jedoch war es WASA, welches das Score schon in der 2. Minute eröffnete. Nach ärgerlichen 20 Minuten ging es mit einem 0:1 Rückstand in die Pause.
22.02.2017

Die C-Juniorinnen der Jona-Uznach Flames räumen beim Wettbewerb «Sport rauchfrei» 2016 ab

Das Los hat entschieden: Beim Wettbewerb «Sport rauchfrei» 2016 von «cool and clean» gehören die C Juniorinnen der Jona-Uznach Flames zu den grossen Gewinnern. Sie erhalten den stolzen Betrag von 1000 Franken in bar für die Vereinskasse.
20.02.2017

Flames Film

Jona-Uznach Flames - Gemeinsam Feuer und Flamme. Vor bald 20 Jahren entstand der Verein. Heute bilden knapp 500 aktive Mitglieder sowie viele Trainer, Funktionäre und Helfer das solide Fundament.
19.02.2017

U21: Verdienter Sieg trotz „Strafenflut“

Die U21-Junioren trafen im zweitletzten Heimspiel gegen den benachbarten UHC Laupen an. Die an zweitletzter Stelle klassierten Gäste zeichneten sich in dieser Saison als niemals aufgebende und kämpferische Mannschaft aus und konnten so manchen Gegner zur Verzweiflung bringen. Die Flammen waren sich dessen aber bewusst und bereiteten sich mental darauf vor.
18.02.2017

1. Liga: Flames gewinnen das erste Playout Spiel

Den Jona-Uznach Flames glückt der Start in die kapitale Play-Out-Serie gegen Jump Dübendorf. Sie gewinnen zuhause vor 238 Zuschauern mit 7:2 (4:1; 1:1; 2:0) und kommen so zu zwei Chancen, den Ligaerhalt zu schaffen.
12.02.2017

U21: Glücklicher Sieg in Weinfelden

Nach einer zweiwöchigen Pause traten die Flammen auswärts gegen Floorball Thurgau an. Mit einem stark dezimierten Kader von 13 Spielern versuchten die Gäste die favorisierten Thurgauer unter Bedrängnis zu bringen, war man doch dringend auf Punkte gegen den Abstieg angewiesen. Dass man gleich mit drei Punkten im Gepäck nach Hause fahren konnte, ist eher glücklich, aber doch nicht verwunderlich. So zeigten die ältesten Junioren der Flames eine steigende Formkurve im Laufe dieser Saison.
29.01.2017

1. Liga: Play-Out statt Play-Offs

Die Jona-Uznach Flames nutzen auch die letzten beiden Chancen nicht, sich für die Play-Offs zu qualifizieren. Sie verlieren die beiden Auswärtsspiele gegen die Zuger Highlands (3:8 (0:2; 2:4; 1:2)) und gegen den UHC Herisau (2:6 (1:1; 0:1; 1:4). Somit wartet in der Play-Out-Serie Jump Dübendorf.
22.01.2017

1. Liga: Bittere Niederlage gegen Jump Dübendorf

Die Flames verlieren das wichtige Spiel im Kampf um die Play-Offs gegen Jump Dübendorf mit 6:9 (2:1; 2:4; 2:4). Die Flames hatten zwar deutlich mehr vom Spiel, liessen dem Gegner aber in den entscheidenden Momenten zu viel Platz. Damit beträgt der Vorsprung auf den Strich nur noch einen Punkt.
22.01.2017

U18: Niederlage in Winterthur

Die Vorfreude auf den Match in Winterthur gegen den aktuellen Schweizer Meister HC Rychenberg war gross. In den letzten Spielen konnte man stets gute Ansätze zeigen, ein Punktgewinn und Erfolgserlebnis blieben aber immer aus. Dies wollte man an diesem Wochenende ändern, auch wenn jedem bewusst war, dass dies sehr schwierig wird. Zudem freute sich das Team auf den speziellen Unihockeyboden, auf welchem das Spiel ausgetragen wurde.
15.01.2017

1. Liga: Flames erwachen zu spät

Die Jona-Uznach Flames müssen eine ärgerliche Niederlage gegen die Nesslau Sharks einstecken. Jona-Uznach verliert auswärts nach einer schwachen Leistung in den ersten 40 Minuten knapp mit 4:3. Anstatt der Playoff-Qualifikation sehr nahe zu kommen, ist man nun wieder mitten im Strichkampf.
15.01.2017

U21: Knappe Niederlage gegen Zug

Die ältesten Junioren der Jona-Uznach Flames traten auswärts gegen Zug United an. Im Hinspiel siegten die Flammen souverän mit 6:2.
14.01.2017

U18: Niederlage trotz guter Leistung

Nach der deftigen Niederlage gegen Chur wollten die Flames eine Reaktion zeigen und beweisen, dass sie durchaus auch mithalten können. Diesmal hiess der Gegner UHC Alligator Malans.
11.01.2017

U18: Deftige Niederlage in Chur

Die Flames gerieten schon früh in Rückstand gegen das hochstehende Chur. Chur brauchte gerademal 24 Sekunden, um das erste Tor zu erzielen. Dieser verpatzte Start gab aber keinen Ruck durch die Mannschaft und in der 7. und 9. Minute erhöhte Chur schon auf 3:0. Die Flames konnten immer noch nicht reagieren und gerieten in der 15. Minute weiter in Rückstand. Der lang ersehnte Anschlusstreffer passierte nach einem Freistoss in der eigenen Platzhälfte. Den langen Ball passte Robin Müller schnell an den aufrückenden Sven Schneider weiter, welcher die eins gegen eins Situation eiskalt ausnütze und zum 4:1 einschoss. Dieser Aufwind wurde aber nur gerade 20 Sekunden später von Chur bereits wieder gebrochen, denn sie erhöhten zum 5:1. Mit diesem Zwischenstand ging es in die erste Pause.
09.01.2017

1. Liga: Flames setzen sich im MIttelfeld fest

Die Jona-Uznach Flames feiern gegen den Leader Widnau (13:9) und das drittplatzierte Pfannenstiel (6:4) zwei wichtige Siege. Mit dem Punktemaximum aus der Doppelrunde setzen sich die Flames im Mittelfeld der Tabelle fest und haben nun fünf Punkten Vorsprung auf den Playoff-Strich.
01.01.2017

Jubiläumsfeier «Sport-verein-t» als Höhepunkt im 2016

Jubiläumsfeier «Sport-verein-t» als Höhepunkt im 2016
Im 2016 durfte «Sport-verein-t» sein 10jähriges Jubiläum feiern. Ein Festanlass in Gossau unterstrich die starke Entwicklung des st.gallischen Pionierangebotes und dokumentierte das Zusammengehörigkeitsgefühl unter den Label-Trägern aus 28 verschiedenen Sportarten. Auch im Jubiläumsjahr 2016 hat sich deren Zahl weiter erhöht.
Top